Heizung

 

Jugendstil-Villa in Singen
In dem denkmalgeschützten Jugendstil-Gebäude modernisierten wir die Bäder und WCs stilgerecht. Die Heizungsanlage wurde von uns mit der Maßgabe erneuert, die teils noch vorhandenen Heizkörper aus der Jugendstilzeit in das Gesamtkonzept mit einzubinden. Das Herz der Heizungsanlage bildet eine atmosphärische Gasheizung.


Hallenbad Singen
Singens Schwimmsport-Freunde wissen es zu schätzen: Für wohlige Temperaturen im Wasser sorgt ein Buderus-Gussheizkessel mit Gasgebläsebrenner (Leistung: 1.100 kW). Um auch angenehme Temperaturen in der Schwimmhalle zu gewährleisten, modernisierten wir zudem das Hydraulik-System für die Wärmeverteilung.


Gas-Heizzentrale bei ZINSER in Singen
Mit dem im Jahr 2000 realisierten Neubau erhielt die Einkaufsstadt
Singen ein wahres Architektur-Highlight. Wir planten und realisierten
die gesamte Gebäudetechnik: Gasheizung und Türluftschleier,Lüftung,
Klima und Kälte, Sanitär, Feuerlöscheinrichtungen und Dachentwässerung,
MSR-Technik (Meß-, Steuer- und Regelungstechnik).


Steigenberger Inselhotel Konstanz 
Um die Energieeffizienz zu erhöhen, modernisierten wir die Heizzentrale des traditionsreichen Steigenberger Inselhotels in Konstanz. Die drei neuen Heizkessel mit einer Gesamtleistung von 1.170 kW wurden mit Zweistoffbrennern zur wahlweisen Befeuerung mit Erdgas oder Erdöl ausgestattet.


Wohnanlage in Singen
Die Eigentümer entschieden sich für unser modernes Heizungskonzept basierend auf einer Gas-Brennwert-Anlage, die in puncto Energieausbeute und Umweltfreundlichkeit hervorragend abschneidet. Denn Brennwert-Technologie nutzt auch die in den Abgasen gespeicherte Wärmeenergie.